Projekt 28 | Tristis est anima mea

Tristis est anima mea
Passionskonzert des Kammerchor Rheinland-Pfalz

Sa. 17.03.2018 | 19.30 Uhr
ESG Kirche
Mainz

So. 18.03.18 | 17.00 Uhr
Burgkirche Ingelheim
Ingelheim a. Rhein

Unter der Leitung von Esther Witt präsentiert der Kammerchor
Rheinland-Pfalz Vertonungen des Leidens und Sterbens aus
Renaissance, Romantik und französischer Moderne.

 

Programm:

Brahms – Warum ist das Licht gegeben
Schein – Herr, lass meine Klage

Poulenc – 4 Motetten
Timor et Tremor
Vinea mea
Tenebrae factae
Tristis est anima mea

Distler – ich wollt, dass ich daheime wär
Mäntyjärvi – Canticum calamitatis maritimae
Messiaen – O sacrum convivium Schein – Lehre uns bedenken
Brahms – Schaffe in mir Gott

Während Francis Poulenc in seinen „4 motets pour un temps de
penitence“ mit strengem Ton und sperriger Harmonik und scharfen
Kontrasten sehr eindringlich das Leiden und Sterben Jesu am Kreuz
beschreibt, stellt Johannes Brahms mit seiner Motette „Warum ist
das Licht gegeben“ die Frage nach dem Sinn menschlichen Leidens
in den Vordergrund. Den Untergang der Estonia im Jahre 1994
beschreibt das „Canticum calamitatis maritimae“ von Jaako
Mäntyjärvi und endet mit der Bitte um Ruhe in Frieden. Diesen
Frieden sucht der Textdichter Heinrich von Laufenberg in der
Ewigkeit. Hugo Distlers Vertonung des Ewigkeitsgedichts beschreibt
eindrücklich die Flüchtigkeit und den falschen Schein der
diesseitigen Welt, vor der Distler mit seinen Freitod letztlich selbst
floh. Der Psalmdichter bittet um Zuwendung Gottes und fordert die
Hinwendung des Menschen zu Gott. Johann H. Schein komponiert
dies nicht nur äußerst virtuos und kunstvoll im Stile der italienischen
Madrigale der Renaissance sondern auch unter den Eindrücken des
dreißigjährigen Krieges und dem Verlust seiner ersten Ehefrau, sowie
dem Tod von sieben seiner Kinder.

Der Kammerchor Rheinland-Pfalz ist längst bekannt für seine
lebendige und differenzierte Interpretation und seinen homogenen
kraftvollen Chorklang, die er mit diesem äußerst anspruchsvollen
Programm wieder unter Beweis stellt. Freuen Sie sich auf ein
atmosphärisch dichtes und intensives Konzerterlebnis auf höchstem
Niveau.